19 Produkte für

Reitstiefel

Bestseller

Niedrigster Preis
Höchster Preis
Bestseller
Beste Bewertung

Reitstiefel - Hilfe bei der Produktwahl

Reitstiefel schützen die Wade vor Reibung und Einklemmung des Bügels und bieten besseren Halt in den Steigbügeln.

Von Reitstiefeln aus Gummi bis Reitstiefel aus Leder gibt es die unterschiedlichsten Ausführungen.

> Zum richtigen Reitstiefel

Ihr Produkt wurde hinzugefügt.
Produkte vergleichen (0/5)
Öffnen
Kein Produkt zum Vergleich verfügbar
Zu viele Produkte - bitte entfernen Sie erst ein anderes.
Entfernen
Zurück
Produkte vergleichen

Was Sie vor dem Kauf von Reitstiefeln wissen sollten

Surfooter Reitstiefel | Reiter tragen verschiedene Reitstiefel, dazu passende Stiefelsocken.

Ein gutes Schuhwerk ist nicht nur beim Joggen oder Ballsportarten wichtig, sondern auch beim Reiten. Um einen wirkungsvollen Schutz zu bieten, muss ein Reitstiefel die gesamte Wade bedecken. Bestenfalls geht er nicht bis zur Kniekehle, damit beim Abwinkeln und Beugen des Knies nichts stört. Vor allem wenn es kalt wird und häufiger regnet kommt der Reitstiefel besonders zum Tragen. Einige Reitstiefel verfügen über ein warmes Innenfell und sorgen dadurch für besonderen Tragekomfort sowie zusätzlicher Wärme. Alles in allem sollte der Reitstiefel jedoch wasserfest sein, den Reiter also vor feuchten und matschigen Böden schützen. Darum sollten Sie beim Kauf auf einen robusten Reitstiefel achten.
Um diesen Schutz gewährleisten und möglichst lange in Anspruch nehmen zu können, ist es notwendig die Reitstiefel zu pflegen. Reinigen Sie die Stiefel hierzu vor allem mit kaltem und klarem Wasser.

Reitstiefel sollen das Bein stabilisieren und verhindern, dass die Wadeninnenseite gegen die Steigbügelriemen scheuert oder sich dort einklemmt. Darüber hinaus schützen sie vor Ästen und Dornen. Vor allem, wenn Sie zu Fuß mit ihrem Pferd unterwegs sind, sind Stiefel notwendig. Nicht nur ungeheizte Hallen im Winter, sondern auch das nasskalte Wetter können zu einem Problem für jeden Reiter werden. Darum sollte man bei den Schuhen nicht sparen und auf gute Reitstiefel setzen. Im Sommer bietet es sich an Reit-Stiefeletten oder Chaps zu tragen.

 

Tipps zum Tragen von Reitstiefel

Wir empfehlen zum Ausziehen einen Stiefelknecht zu benutzen. Darüber hinaus lohnt es sich eine zusätzliche Sohle zum Schutz vor Kälte einzulegen. Achten Sie auf eine glatte Sohle, damit der Fuß beim Sturz leichter aus dem Steigbügel zu befreien ist. Besonders Reitstiefel aus einem Stück, zeugen von hoher Qualität.

Zusammenfassung:

- Wasserfest, robust und stabil

- Gute Passform

- Winter-Reitstiefel mit oder ohne Fell

- Sohle aus einem Stück mit Absatz