3 Produkte für

Reitschutzwesten, Rückenprotektoren

Bestseller

Niedrigster Preis
Höchster Preis
Bestseller
Beste Bewertung

Sicherheitsweste - Hilfe bei der Produktwahl

Sicherheitswesten schützen Rücken, Nieren und Wirbelsäule und sind gleichzeitig dem Körper angepasst.

Unterschieden wird in Schutzwesten mit perforierten Schaumstoff- Platten und Westen mit Schaumstoffquadraten.

> Zur richtigen Sicherheitsweste

Ihr Produkt wurde hinzugefügt.
Produkte vergleichen (0/5)
Öffnen
Kein Produkt zum Vergleich verfügbar
Zu viele Produkte - bitte entfernen Sie erst ein anderes.
Entfernen
Zurück
Produkte vergleichen

Warum sollten Sie beim Reiten eine Sicherheitsweste tragen?

Reithelm der Marke Fouganza.

Sicherheitswesten für den Reitsport wurden speziell entwickelt, um den Reiter im Falle eines Sturzes zu schützen. Ihre besondere Form schützt Rücken und lebenswichtige Organe, wenn Sie beispielsweise beim Springen stürzen oder unter die Hufe Ihres Pferdes kommen und einen Tritt abbekommen. Die Sicherheitsweste gehört neben dem Reithelm zur Ausrüstung, die die Sicherheit des Reiters enorm erhöhen.

Obwohl das Tragen einer Sicherheitsweste in den meisten Reitställen keine Pflicht ist, sieht man immer mehr junge Reitanfänger oder Reiter jeden Alters, die eine Sicherheitsweste tragen. Bei manchen Wettkämpfen, darunter zum Beispiel Vielseitigkeitsprüfungen oder Marathonprüfungen im Fahrsport, ist das Tragen einer Sicherheitsweste hingegen Pflicht. Je nach der Prüfung, an der ein Reiter teilnimmt, gibt es bei Sicherheitswesten unterschiedliche vorgeschriebene Schutzklassen.

Welche Rückenprotektoren gibt es?

Rückenprotektor der Marke Fouganza.

Man unterscheidet prinzipiell Sicherheitswesten und Rückenprotektoren. Sicherheitswesten schützen den kompletten Oberkörperbereich vor Stößen und Huftritten. Je nach gewünschter Flexibilität und Bewegungsfreiheit sind sie in unterschiedlichen Formen erhältlich. Die Größe und Anordnung der verwendeten Schaumstoffblöcke spielt dabei eine wichtige Rolle.

Rückenprotektoren sind besser belüftet und bieten mehr Komfort, schützen aber im Vergleich zur Sicherheitsweste nur den Rücken des Reiters.