48 Produkte für

Badmintonschläger

Bestseller

Bestseller
Niedrigster Preis
Höchster Preis
Beste Bewertung
Verschenkt Sport - Zu unserem Geschenkefinder
Ihr Produkt wurde hinzugefügt.
Produkte vergleichen (0/5)
Öffnen
Kein Produkt zum Vergleich verfügbar
Zu viele Produkte - bitte entfernen Sie erst ein anderes.
Entfernen
Zurück
Produkte vergleichen

Badmintonschläger

Badminton-Spieler in der Luft

Der Badmintonschläger, in manchen Sportarten auch Racket genannt, bestand früher komplett aus Holz. Auf Schlägerköpfe aus Stahl, folgten die heutigen aus Aluminium oder Carbon. Die Schläger bestehen heutzutage meist aus einem Material. Bei einigen Badmintonschlägern verbindet ein T-Stück den Schaft mit dem Schlägerkopf. Die Maße des Badmintonschlägers sind in den Regeln festgeschrieben.

Schlägertyp

Neben dem Gewicht eines Badmintonschlägers, sollte man ebenfalls darauf achten wie der Schläger ausbalanciert ist. Hierbei ist die Lage des Schwerpunktes wichtig. Ein Racket kann entweder kopflastig, ausbalanciert oder grifflastig sein. Kopflastige Schläger besitzen mehr Gewicht im Schlägerkopf und erleichtern es dem Badmintonspieler beim Schmetterschlag mehr Kraft auf den Federball zu bringen. Darum eignen sich kopflastige Schläger eher für Angriffsspieler und grifflastige Schläger eher für Defensivspieler. Der Schläger lässt sich einfacher handhaben und ermöglicht dadurch schnelle Bewegungen des Schlägerkopfes.

Kopfgröße

Je größer der Schläger(-Kopf), desto einfacher ist der Federball zu treffen und desto mehr Geschwindigkeit kann man dem Federball mitgeben. Er ist daher besonders für Anfänger geeignet, die selbst noch nicht die Kraft auf den Badmintonschläger bringen. Je kleiner der Schläger(-Kopf), desto schwieriger ist es den Federball zu treffen. Badmintonschläger mit einer kleinen Trefferfläche eignen sich darum weniger für Anfänger, dafür umso besser als Turnierschläger. Denn nicht nur das Treffen des Federballs ist schwieriger, sondern man muss auch selbst die Kraft aufbringen den Federball zu beschleunigen.

Bespannung

Je weicher der Badmintonschläger bespannt ist, desto mehr Geschwindigkeit wird vom Schläger auf den Federball abgegeben. Je härter das Racket bespannt ist, umso besser kann man den Federball kontrollieren und präziser spielen. Wenn man also nicht genügend Kraft aufbringen kann, um den Federball bis zur Grundlinie zu schlagen, so kann man den Badmintonschläger weicher bespannen.

Festigkeit

Je flexibler ein Badmintonschläger ist, desto mehr Geschwindigkeit kann man vom Schläger auf den Federball übertragen. Hierbei biegt sich der Schaft des Rackets stärker durch. Ein steifer Schläger muss vom Spieler selbst stärker beschleunigt werden, spielt sich jedoch präziser. Es gilt vor allem das Zusammenspiel von Besaitung und Festigkeit des Badmintonschlägers zu beachten.

Wir bieten Badmintonschläger der Marken ARTENGO, Yonex und Babolat an.

 

Badmintonschläger bei Decathlon gibt es für Gelegenheits-Spieler, Regelmägige Spieler und Turnierspieler.