31 Produkte für

Rugbybälle

Bestseller

Niedrigster Preis
Höchster Preis
Bestseller
Beste Bewertung
Verschenkt Sport - Zu unserem Geschenkefinder
Ihr Produkt wurde hinzugefügt.
Produkte vergleichen (0/5)
Öffnen
Kein Produkt zum Vergleich verfügbar
Zu viele Produkte - bitte entfernen Sie erst ein anderes.
Entfernen
Zurück
Produkte vergleichen

Rugbybälle

Allgemeines

town

Den richtigen Rugbyball für das Rugbyspiel zu finden, ist nicht einfach. Im Folgenden wollen wir Ihnen helfen, dass Sie die richtige Entscheidung treffen. Nicht jeder Ball ist für jeden Gebrauch und jede Altersklasse bestimmt. So variieren die Größen und das Material. Grundsätzlich ist ein Rugbyball – im Gegensatz – zu allen anderen Bällen nicht rund, sondern ellipsenartig.



Gebrauch

Wenn Sie den Ball nur nutzen wollen, um in der Freizeit zu spielen, so genügt ein einfacher Ball der Größe 1, 3 oder 5. Ein Schaumstoffball ist hier als am geeignetsten. Wird der Rugbyball aber für das Training genutzt, so empfiehlt sich die Größe 3 bis 5. Um ein besseres Ballgefühl zu bekommen, sollte der Ball griffig sein. Zudem sollten Sie auf Stabilität, sowie Dynamik achten. Ein Wettkampfball hat die Größe 5 und zeichnet sich durch eine gute Griffigkeit, Stabilität, Präzision und Dynamik aus.

Größe

Kinder zwischen 5 und 9 Jahren spielen mit Bällen der Größe 3, Kinder zwischen 10 und 14 Jahren mit Größe 4 und die ab 15 Jahren mit Größe 5. Der International Rugby Board (IRB) hat beschlossen, dass Herren im Wettkampf mit Größe 5 spielen, während Frauen und der Jugendbereich Größe 4 nutzen sollen. Die Deutsche-Rugby-Frauen Organisation (DRF) hat auf nationaler Ebene aber entschieden, dass Frauen mit derselben Größe, wie die Herren spielen, um eine Diskriminierung auszuschließen. Daher spielen in Deutschland Frauen und Männer mit Ballgröße 5. Auf internationaler Ebene müssen Frauen dann aber mit Ballgröße 4 spielen. Bälle der Größe 5 haben eine Länge von etwa 280 bis 300mm und ein Gewicht von 400 bis 440g. Sie werden mit 0,65 bis 0,7 bar aufgepumpt.

Material

Rugbybälle können aus Schaumstoff, Gummi oder Synthetik bestehen. Ein Schaumstoffball wird insbesondere durch Anfänger im Freizeitbereich genutzt. Einer aus Gummi wird hingegen eher am Strand genutzt, da dieser wasserdicht ist. Für jeden beliebigen Bodenbelag ist ein Ball aus Synthetik geeignet. Aus diesem Material sind auch Wettkampf- und Trainingsbälle.

Sortiment

Unsere vielfältige Auswahl an Rugbybällen finden Sie hier.