19 Produkte für

Heimtrainer

Bestseller

Bestseller
Niedrigster Preis
Höchster Preis
Beste Bewertung
Verschenkt Sport - Zu unserem Geschenkefinder
Ihr Produkt wurde hinzugefügt.
Produkte vergleichen (0/5)
Öffnen
Kein Produkt zum Vergleich verfügbar
Zu viele Produkte - bitte entfernen Sie erst ein anderes.
Entfernen
Zurück
Produkte vergleichen

Heimtrainer | Durch Radfahren die Fitness verbessern

Heimtrainer | Fitnesstraining auf einem Fahrrad

 

Wer kennt das nicht: Kaum besteht die Gefahr, dass es regnen könnte, bleiben wir zuhause und verbringen unsere Freizeit vor dem Fernseher. Wer gerade noch Lust verspürte körperlich aktiv zu sein, der hat aufgrund des schlechten Wetters plötzlich keine Lust mehr Laufen, Joggen oder Radfahren zu gehen.

Auf einem Heimtrainer können Sie wetterunabhängig Sport treiben, ihrem Schweinehund den Kampf ansagen und ihn besiegen. Mit einem Heimtrainer in ihrem Hobbyraum oder Keller gibt es keine Ausreden mehr, warum Sie nicht auf das Rad steigen und Sport treiben!

Worauf Sie vor dem Kauf eines Heimtrainers achten sollten

- Ein schweres Schwungrad sorgt für hohen Komfort. Je schwerer das Schwungrad eines Heimtrainers ist, desto ruhiger läuft das Rad und desto flüssiger fühlen sich die Bewegungen für den Trainierenden an.

- Bremsen: Die Bremsen können magnetisch, hydraulische, mit Wirbelstrom oder Wasserrad funktionieren.

- Rollen für einen einfachen Transport erleichtern das Manövrieren in der Wohnung. Falls Sie einen festen Standpunkt für das Gerät vorgesehen haben und den Heimtrainer nicht oft bewegen, sind Rollen nicht so wichtig.

- Cardiogurt: Wenn Sie Wert darauf legen, ihre Herzfrequenz zu messen, sollten Sie darauf achten, ob Pulsmesser oder Brustgurte vorhanden sind.

- Analysefunktionen eines Heimtrainers: Wie viele unterschiedliche Funktionen bietet der Heimtrainer? Zeit, Strecke und Geschwindigkeit sollten auf alle Fälle abgerufen werden können.

- Verstaubarkeit: Ist der Heimtrainer zusammenklappbar oder faltbar? Legen Sie Wert darauf ihn nach dem Gebrauch zu verstauen, so sollten Sie ebenfalls auf diese Funktionen achten.

- Programmanzahl: Wie vielfältig ist das Programm des Heimtrainers? Damit bei Ihrem Training daheim nicht allzu schnell Langeweile aufkommt, sollten Sie auf die Funktionen sowie die Programmanzahl achten.

Trainingstipps:

- Dieser Tipp ist für Fortgeschrittene und Radfahrer ohnehin schon klar. Nutzen Sie die Pedalriemen beim Hochziehen. So erhöhen Sie die Trainingswirkung

- Achten Sie auf Ihren Oberkörper und Ihre Hüfte. Bei korrekter Benutzung bewegen sich diese nur minimal. Versuchen Sie dazu ihre Bauchmuskulatur anzuspannen um Schwenkbewegungen auszuweichen.

- Vor dem Training sollten Sie bei Ihrem Heimtrainer die Position des Sattels beachten. Er darf nicht zu hoch, aber auch nicht zu tief eingestellt sein. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Beine, wenn Sie auf dem Sattel sitzen, nur wenig anwinkeln können, sobald ihre Pedale den tiefsten Punkt erreicht haben.

- Um möglichst lange Spaß am Training und Ihrem Heimtrainer zu haben, sollten Sie darauf achten, dass alle Schrauben stets angezogen sind.

Nun steht Ihrem persönlichen Training auf Ihrem Heimtrainer nichts mehr im Wege!

Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Richtigen Wahl | Heimtrainer

Die passende Radbekleidung können Sie ebenfalls bei uns kaufen.
Die Indoor-Cycling-Bekleidung von Domyos finden Sie ebenfalls dort.