96 Produkte für

Jagdschuhe

Bestseller

Niedrigster Preis
Höchster Preis
Bestseller
Beste Bewertung
Ihr Produkt wurde hinzugefügt.
Produkte vergleichen (0/5)
Öffnen
Kein Produkt zum Vergleich verfügbar
Zu viele Produkte - bitte entfernen Sie erst ein anderes.
Entfernen
Zurück
Produkte vergleichen

Jagdschuhe gehören zur Grundausstattung eines jeden Jägers und es gehört zur Auswahl mehr dazu als nur die richtige Passform. Vor allem im Winter oder auch z.B. bei der Jagd auf Wasservögel müssen Jagdschuhe die Füße besonders warm und trocken halten. Aus diesem Grund sind Jagdschuhe von Solognac besonders resistent und trotzen jedem Untergrund und Wetter ohne an Bequemlichkeit einzubüßen. Die Farben sind eher gedeckt wie braun oder schwarz, da dies optimal zur Tarnbekleidung passt.

Halbhohe Jagdschuhe

Im Sommer sind die halbhohen Jagdschuhe bei den Jägern besonders beliebt. Diese schützen die Füße vor eventuellen Verletzungen, sind sehr robust und dabei trotzdem atmungsaktiv. Die Modelle sind sehr leicht und eignen sich bei der Jagd unter trockenen Bedingungen. Je nach Art der Jagd sind einige Jagdschuhe besonders geräuscharm und eigenen sich so z.B. ideal für die Pirsch.

Gummistiefel

Viele Jäger brauchen wasserfeste Schuhe, die Füße und Faden gleichermaßen schützen. Gummistiefel sind dabei eine weit verbreitete Form der Jagdschuhe, da diese rutschfest, wasserabweisend und trotzdem leicht sind. Durch ein sehr strapazierfähiges Material können selbst Dornen und Stacheln den Füßen und Waden nichts anhaben. Für den Sommer gibt es die ungefütterte und im Winter die gefütterte Variante.

Thermo-Stiefel

Besonders bei der Ansitzjagd, wo der Jäger für längere Zeit ohne Bewegung ausharren muss, sollten Jagdstiefel für warme Füße sorgen. Eine gute und angemessene Fütterung aus hochwertigen Materialien ist dabei unabdingbar. Oft wird echtes Lammfell, Naturfilze oder Leder verarbeitet. Durch diese Materialien kann gewährleistet werden, dass der Fuß warm aber auch trocken bleibt und dabei ein angenehmes Tragegefühl entsteht. Auch die Sohle muss dementsprechend besonders robust sein. Ein rutschfestes Profil ist dabei die Grundvoraussetzung um bei der Jagd keine bösen Überraschungen zu erleben. Bei kalten Temperaturen ist eine gute Isolierung zudem das A und O, damit die Bodenkälte keine Möglichkeit hat die Füße zu erreichen.

Gamaschen und Zubehör

Jagd-Gamaschen sind die optimale Alternative, wenn Gummistiefel nicht mehr ins Gepäck passen oder als zu schwer und unangenehm empfunden werden. Gamaschen schützen die Haut und Hose vor Nässe, Schmutz und Kälte sowie dornigem Geäst und Kleintierchen.