Infos zu Jobs & Karriere finden Sie hier.
errorSearchInfoBulle "Bitte wählen Sie zuerst einen Suchbegriff aus, bevor Sie auf ""Suchen"" klicken."
  • DecathlonCompletionCategoriesTitle
  • DecathlonCompletionTopSearchesTitle

Warenkorb (0)

QUECHUA

Wohnbereich, große Kabine, schneller Aufbau

Referenz : 8205982

Wurfzelt 2 Seconds XXL III

Schnell aufzubauendes Pop-up Campingzelt für 3 Personen, mit schützendem Vorraum zum Sitzen. Drei großzügige Plätze zum Liegen, Mini-Vorraum zum Sitzen – sehr praktisch bei Regen oder an kühlen Abenden. Einfacher und schneller Auf- und Abbau. Sehr geräumige Kabine.

Bitte Größe wählen

Wählen Sie eine Größe

Decathlon

ab €149,90 -33 %

ab €99,90*

DecathlonDeeeTaxMentionAfterPrice /
Bestand in der Filiale prüfen

Preis vom 28.06.2014 bis

Leider ausverkauft

Technische Informationen

  • 1

    Maße und Gewicht 4 x 2,30 m auf dem Boden (ohne Spannseile), 2,20 m lange und 2,15 m breite Kabine für eine 2-Personenmatratze Sleepin'Bed Camp Confort und eine 1-Personenmatratze Sleepin'Bed Camp Confort mit ausgeklappter Kopfstütze. Wohnbereich/Stauraum: Mini-Vorraum mit maximaler Höhe von 1,49 m. Bodenfläche: 1,70 m x 1,80 m Miniversion bzw. 2,15 m Maxiversion. Bequem für drei Stühle und einen Tisch, Stauraum für das Gepäck, großes Staufach.Gewicht: 7,6 kg.

  • 2

    Packsack Flache Scheibe mit 88 cm Durchmesser

  • 3

    Ein-/Ausgang Der große Eingang lässt sich mit nur einer Handbewegung öffnen und verfügt über ein verschließbares Fenster mit Moskitonetz, das dank Regenabweisern jederzeit offen gelassen werden kann und die Sicht nach draußen freigibt.

  • 4

    Auf-/Abbau Vor dem Zeltaufbau die gesamte Bodenplane auslegen und befestigen: So wird das Aufstellen des Zeltes und die korrekte Installation erleichtert. Anschließend kann das Zelt in 2 Minuten entfaltet und aufgebaut werden. Einfaches und schnelles Zusammenlegen dank Easy-System (Videos auf www.quechua.com).

  • 5

    Wasserundurchlässigkeit Alle Quechua Zelte werden umfassend im Gelände und im Labor auf Wasserundurchlässigkeit getestet (Berieselung mit 200 Litern Wasser/Std./m²; entspricht einem starken Tropenregen, wie er so in Europa kaum vorkommt). PU-beschichtetes Außenzelt, Polyethylen-Zeltboden (120 g/m²), Nähte mit thermoverschweißtem Dichtband. Außerdem verhindert das Innenzelt aus atmungsaktivem Polyester den Kontakt mit Kondenswasser, das sich an der Innenseite des Außenzelts bilden kann. Zeltboden spritzwassergeschützt.

  • 6

    Windbeständig All unsere Zelte werden in einem Windkanal auf einer Drehplatte getestet. So wird das Zelt dem Wind von allen Seiten ausgesetzt. Ist das Zelt gut aufgebaut und sind alle Seile um das Zelt herum ordnungsgemäß gespannt, bleibt es bei einer Windgeschwindigkeit von ca. 50 km/h am Boden standhaft.

  • 7

    Belüftung Belüftungsöffnung oben hinter der Kabine. Vollständig belüfteter Aufenthaltsraum. Die Schürzen am Außenzelt lassen sich so befestigen, dass rings um das Zelt ein Freiraum bleibt. Die Eingangstür hat oben eine separat zu öffnende, mit einem Moskitonetz gesicherte Klappe. Eine gute Luftzirkulation reduziert die Bildung von Kondenswasser im Zelt.

  • 8

    Gestänge / Heringe Fiberglas-Vollgestänge (6,5 mm Durchmesser). Heringe aus verzinktem Stahl, 5 mm Durchmesser, sehr verwindungssteif.

  • 9

    UV-Schutz Das Material des Außenzeltes filtert die UV-Strahlung (LSF 30). Hinweis: Bereits bei geöffnetem Zelteingang kann eine erhebliche Menge an UV-Strahlen in das Zelt gelangen. Schützen Sie deshalb Ihre Haut.

  • 10

    Garantie Scheibe mit 88 cm Durchmesser

Weitere Infos

Material

Außenzelt aus Polyester mit PU-Beschichtung (2.000 mm Wassersäule), atmungsaktive Kabine aus Polyester, Zeltboden aus Polyethylen, Gestänge aus Fiberglas-Vollfaser.

Qualitätstests

Die Wasserdichtigkeit der Quechua-Zelte wird mit 200 Litern Wasser/Std./m² (200 mm Regen /Std.) über 4 Stunden getestet. Mit dem Wassersäulentest (= mm Schmerber) wird nur die Wasserdichtigkeit des Materials gemessen. Mit unserem Test wird jegliches Eindringen von Wasser an den Nähten, Laschen, Öffnungen und Reißverschlüssen verhindert. Windbeständig: All unsere Zelte werden in einem Windkanal auf einer Drehplatte getestet. So wird das Zelt dem Wind von allen Seiten ausgesetzt.

Richtig lagern

Lagerung: Das Zelt nach Gebrauch oder Reinigung vollständig trocknen lassen, um Geruchs- und Schimmelbildung vorzubeugen.

Pflege

1. Reinigung: Das Zelt bei Bedarf mit Seifenwasser reinigen und dann evtl. mit einem Wasserschlauch abspritzen, danach vollständig trocknen lassen. 2. Harzflecken: Schwierig zu entfernen. Zunächst gut trocknen lassen, dann vorsichtig abschaben. Durch ein Stück Eis auf der Innenseite wird das Harz brüchig und leichter ablösbar. 3. Lagerung: Das Zelt nach Gebrauch oder Reinigung vollständig trocknen lassen, um Geruchs- und Schimmelbildung vorzubeugen.