Infos zu Jobs & Karriere finden Sie hier.
errorSearchInfoBulle "Bitte wählen Sie zuerst einen Suchbegriff aus, bevor Sie auf ""Suchen"" klicken."
  • DecathlonCompletionCategoriesTitle
  • DecathlonCompletionTopSearchesTitle

Warenkorb (0)

15 Produkte für

Fahrrad-Schuhe

Hilfe zur richtigen Wahl der Fahrradbekleidung finden Sie >> hier
Sie benötigen Hilfe bei der richtigen Wahl?
 
Hier geht es zum Ratgeber

Fahrradschuhe

Fahrradschuhe Rennrad

Fahrradschuhe besitzen im Gegensatz zu normalen Schuhen deutlich steifere Sohlen. Dadurch hat der Radfahrer eine wesentlich bessere Kraftübertragung auf das Pedal. Mehr Kraft im Pedal bedeutet automatisch mehr Kraftersparnis. Die Schuhe bilden am Fahrrad das wichtigste Bindeglied zwischen Fahrrad und Körper. Durch die Nutzung von Fahrradschuhen mit Cleats können bessere Trainingsergebnisse erzielt werden. Die feste Verbindung zwischen Fuß und Pedal ermöglicht den Krafteinsatz bei der kompletten Tretbewegung, wogegen man beim Fahren ohne Cleats nur in der Druckphase Kraft auf das Pedal bringen kann.

Tipps beim Kauf

Die ersten Fragen vor dem Kauf von Fahrradschuhen sollten immer die Fragen nach der Nutzung sein. Möchten Sie mit dem Fahrrad in Ihrer Freizeit fahren, Touren machen oder eventuell zur Arbeit fahren? Oder möchten Sie intensiv trainieren oder sogar Wettkämpfe fahren? Weiterhin gibt es Unterschiede in der Nutzung mit Rennrädern, Mountainbikes oder den diversen anderen Fahrradtypen. In den folgenden Abschnitten haben wir versucht Ihnen einen kleinen Überblick zu geben über das Sortiment an Fahrradschuhen bei Decathlon und den Eigenschaften in den einzelnen Bereichen.

Freizeit- oder Tourenschuhe

MTB-Schuh RR 5 Eigenschaften: Steifigkeit: Niedrig bis Mittel, Schnürung: Einfach, meist wie bei normalen Straßenschuhen, Cleats: Fast ausschließlich SPD-System von Shimano, Profil: Straßenprofil, rutschfest.

Auf Touren und kleineren Ausfahrten, wie der Fahrt zur Arbeit oder zum geselligen Miteinander, spielt die Kraftübertragung eine eher untergeordnete Rolle. Eine niedrige Steifigkeit sorgt hier für mehr Bequemlichkeit für die Zeit, in der Sie nicht auf dem Rad sitzen, wie bei Besichtigungen oder beim Einkehren am Ziel einer kleinen Tour. Ein leichtes Profil verhindert das ständige Abrutschen beim Laufen.

Produktbeispiele: Der Allround-Fahrradschuh MTB RR 5 wurde von dem Fahrrad-Magazin Velomotion getestet. Ein optimaler Schuh für Freizeitsportler und Hobby-Mountainbiker. Hier gehts zum Testbericht. Weiterhin empfehlen können wir den MTB 300 und den ROAD 3 unserer Eigenmarke BTWIN.

MTB-Schuhe

MTB-Schuh RR 7 Eigenschaften: Steifigkeit: Mittel bis hoch, Schnürung: fest, oft Kombination aus Schnürung und Klett, Cleats: Fast ausschließlich SPD-System von Shimano, Profil: Grobstolliges, rutschfestes Geländeprofil.

Beim Mountainbiken geht es in vielen Fällen durch sehr unwegsames Gelände. Das Profil bekommt dadurch eine enorm wichtige Bedeutung. Daher sind Mountainbikeschuhe fast immer mit einem grobstolligen Geländeprofil ausgestattet. Teilweise sogar so, dass der Schuh eher an einen Fußballschuh als an einen Fahrradschuh erinnert. Das SPD-System von Shimano ermöglicht ein schnelleres "ausklinken" als die Schuhe mit den 3-Loch-Standard-Systemen. Eine feste Schnürung ist ebenfalls sehr wichtig, damit der Schuh sicher am Fuß sitzt und auch im Falle eines Sturzes nicht vom Fuß rutschen kann. Falls Sie Ihr Mountainbike weniger im Gelände nutzen, sondern eher Touren fahren, sind Rennradschuhe eine gute Alternative.

Produktbeispiele: Die Modelle MTB Rockrider 7 von BTWIN und der SH-M088 von Shimano sind sowohl für Einsteiger als auch für Frtgeschrittene Fahrer geeignet und werden auch von unseren Kunden sehr empfohlen. Als Geheimtipp und super Allroundschuh können wir Ihnen den neuen SH-MT34 von Shimano ans Herz legen.

Rennrad-Schuhe

Rennradschuh 700 Eigenschaften: Steifigkeit: hoch bis sehr hoch, Schnürung: fest, oft Kombination aus Schnürung und Klett, Cleats: verschiedene Systeme mit 3-Loch-Standard, selten SPD-System von Shimano, Profil: sehr glatt, meist gar kein Profil.

Die Kraftübertragung vom Fuß aufs Pedal spielt beim Rennrad fahren die wichtigste Rolle. Daher sind die Sohlen der Rennradschuhe auch die mit Abstand steifsten im Sortiment. Im Fortgeschrittenen und Profi-Bereich wird teilweise auch Carbon genutzt um die Schuhe noch steifer, aber gleichzeitig auch leicht zu machen. Rennradschuhe sollten sehr eng am Fuß anliegen um die Kraftübertragung noch mehr zu fördern. Die Schnürsysteme sind Aufgrund dessen auch so ausgelegt, dass der komplette Fuß sehr fest im Schuh gehalten wird. Für Spaziergänge sind Rennradschuhe sehr ungeeignet.

Produktbeispiele: Die Modelle SH-R064 von Shimano und der Rennradschuh 500 von BTWIN sind exzellente Einsteigerschuhe. Der Rennradschuh 700 von BTWIN besticht durch seine Vollcarbonsohle und seinen innovativen doppelten mikrometischen ATOP Verschluss.

Cleats

Bei der Wahl der Fahrradschuhe muss man unbedingt beachten, welche Pedale am Rad montiert sind. Bei Mountainbikes und Freizeiträdern ist das SPD-System (Shimano Pedaling Dynamics) von Shimano am geläufigsten. Bei Rennrädern ist die Auswahl deutlich größer. Bei Decathlon gibt es die DELTA-Systeme (mit Drei-Loch-Standard) LOOK von der Firma KEO und SPD-SL von Shimano.

MTB-Schuhe mit SPD Aufnahme Rennradschuh mit 3-Loch-Standard Rennradschuh mit Kombiaufnahme

Von links nach rechts: MTB-Schuh mit SPD-Aufnahme, Rennradschuh mit 3-Loch-Standard, Fahrradschuh mit Kombi-Aufnahme aus SPD und 3-Loch-Standard.

Passende Pedale zu den jeweiligen Schuhen finden Sie ebenfalls in unserer Radsportabteilung. Für weitere Fragen zu unseren Produkten stehen Ihnen unsere Teams in den Filialen und unser Onlinesupport unter service@decathlon.de jederzeit zur Verfügung.

Um die richtige Größe der Schuhe zu wählen, finden Sie Hilfe bei der Richtigen Wahl der Fahrradbekleidung